HomeAktuellesBDB-Vereine können wieder BFD-Stellen beantragen

BDB-Vereine können wieder BFD-Stellen beantragen

Die DBJ hat aktuell 50 neue BFD-Stellen (Bundes-Freiwilligen-Dienst) zur Besetzung erhalten. Werden diese bis 31.10.2013 nicht angefragt, müssen sie wieder an das Bundesamt zurückgegeben werden. 

Interessierte Vereine können sich jederzeit melden. Auch wenn momentan noch keine konkrete Person für eine BFD-Stelle vorgesehen ist, können sich dieVereine schon als zukünftige Einsatzstelle registrieren lassen.

Da der BDB bisher bundesweit die meisten Einsatzstellen zu verzeichnen hatund diese hervorragend durchgeführt werden, möchten wir an diesemErfolgskonzept festhalten. Allen Verbänden und Vereinen wird das Thema BFD sehr empfohlen - es ist eine finanzielle Anerkennung der bisher ehrenamtlich geleisteten Arbeit vonVereins- und Verbandsmitgliedern durch die Bundesregierung.

Wenn ein Verein als Einsatzstelle eingesetzt wird, verfällt diese nur nach Rückgabe, Kündigung oder mangels Wiederbesetzung. Ein Ausstieg ist jederzeit möglich.

 

Weitere Informationen:

 

Für Rückfragen stehen wir gerne unter Tel 07633-92313-0 zur Verfügung.

Christoph Karle
_______________________________________________

Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V.
BDB-Musikakademie
Christoph Karle
Geschäftsführender Präsident
Akademieleiter
Alois-Schnorr-Str. 10
79219 Staufen

Tel.:  07633/92313-0
Fax.: 07633/92313-24
Mobil.:  0171/4070707
e-mail   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!