Programmvorschau

Herbstarbeitsphase 2021

>>JETZT ANMELDEN

 

Programm:

Rainbow overture- Derek Bourgeois 
Rhapsody for Euphonium and Concert Band - James Curnow, Solist Guido Nix
Eine Alpensinfonie - Richard Strauss, arr. Carlo Balmelli
 
 
Solist Guido Nix:
 

Im Alter von zehn Jahren begann die musikalische Ausbildung im Heimatverein in Mönchengladbach am Tenorhorn. Zunächst durch eigene erfahrene und versierte Orchestermitglieder wurde der Unterricht schnell von studierten Orchestermusikern der Bundeswehr und Polizei im Einzelunterricht übernommen.

Hieraus ergaben sich wertvolle Kontakte zu diversen namhaften Profiorchestern, die in der musikalischen Weiterbildung eine entscheidende Rolle gespielt haben und Aushilfstätigkeiten ermöglichten (z.B. Landespolizeiorchester NRW). Die einzelnen Lehrer waren in ihrer Ausrichtung der Lehrmethoden für eine breitere Aufstellung über das Tenorhorn hinaus u.a. für die Begeisterung für das Euphonium verantwortlich. Workshops bei international tätigen Euphoniumsolisten wie zum Beispiel David Childs, Matthias Steffen und Alexander Wurz vertieften die Fertigkeiten und die Leidenschaft zum Instrument.

Musikalische Einsätze in diversen frei zusammengestellten Ensembles vom Quintett bis hin zur klassischen symphonischen Besetzung (teilweise mit Chorbegleitung) mit zahlreichen nationalen und internationalen Auftritten können hier genannt werden. Als besonderes Highlight ist die erfolgreiche Teilnahme am WMC 2017 in Kerkrade in der 2nd Division zu erwähnen.

Neben der klassischen Tätigkeit in symphonisch besetzten Orchestern, folgten im Laufe der Jahre viele Auftritte im nationalen volkstümlichen Bereich durchgeführt worden, die zu einer großen Bühnenpräsenz führte.

Nach intensiven Testphasen hat sich Guido Nix vor zwei Jahren für ein Willson Celebration Euphonium Typ 2960TA-UK entschieden, welches durch sein sanftes Ansprechverhalten und eine außergewöhnliche Intonation und vollen Klang in allen Lagen zu überzeugen weiß.

 
Foto: Christoph Kaniewski
 
 
Probezeiten:

03.09.2021:    19:00 - 22:00 Uhr
04.09.2021:    10:00 - 19:00 Uhr
05.09.2021:    10:00 - 17:30 Uhr
 
Wo: Marien-Gymnasium - Brückstraße 108, 45239 Essen


10.09.2021:    19:00 - 22:00 Uhr
11.09.2021:    10:00 - 19:00 Uhr
12.09.2021:    10:00 - 17:30 Uhr
 
Wo: Marien-Gymnasium - Brückstraße 108, 45239 Essen
 
 
Konzerte:
 
18.09.2021 um 17:00 Uhr, Marien-Gymnasium - Brückstraße 108, 45239 Essen
Anspielprobe: 13:00 Uhr
 
19.09.2021 um 19:30 Uhr, Bühnenhaus Kevelaer - Bury St. Edmunds-Straße 5, 47623 Kevelaer
Anspielprobe: 16:30 Uhr 
 

Weitere Informationen Veranstaltungsorte:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.