HomeJugendmusik NRWAllgemeine Informationen

Programmvorschau

Allgemeine Informationen

 

Konzept Jugendmusik NRW

Geplant sind jährlich insgesamt zwei Projektphase. Die erste Projektphase ist für das jeweilige Frühjahr geplant, die zweite Phase wird im Herbst stattfinden. Dort gibt es jeweils drei Wochenenden, an denen alle Teilnehmer/innen zusammen kommen. Nach zwei Probenwochenenden folgt das Konzertwochende.

Erstes Wochenende: Lesen und Verstehen

  • Samstag
    - Vormittags Satzproben
    - Coaching für die D1
    - Gemeinsames Mittagessen
    - Nachmittags Tuttiprobe mit und ohne D1

  • Sonntag
    - Tutti-Probentag

 

Zweites Wochenende: Umsetzen und Musizieren

  • Samstag
    - Tutti-Probentag
    - geteilte Arbeit: Vormittags mit D1, nachmittags ohne D1

  • Sonntag
    - Tutti-Probentag

 

Drittes Wochenende: Begeistern und zusammen wachsen

  • Samstag
    - Tutti-Probe, Korrekturen
    - Öffentliche Generalprobe

  • Sonntag
    - Vormittags/Mittags Korrekturprobe

    - Galakonzert

 

Konzertkonzept

  • Begeistern und zusammen wachsen
  • Abschlusskonzert des symphonischen Jugendblasorchesters Jugendmusik NRW
  • Programm:
    • Drei Stücke mit D1
    • Ein Stück Grad 3
    • Pause
    • Drei-Vier Stücke Grad 2,5-3,5
    • Zugabe mit D1 Gruppe


Konzept und Philosophie

Es ist das Ziel, die neue Generation der Jungen Blasmusik NRW zu fördern und zu coachen. Es soll allen jungen Menschen die Chance gegeben werden, an einer modernen und alternativen Probearbeit teilzunehmen. Hier lernen sie sich zuzuhören und zusammen zu musizieren.
Des Weiteren sind Elemente wie mentales Training, Coaching, Body- and Speaking Percussion sowie Visualisierung und das Gruppenerlebnis. Motivierte und junge Menschen sollen gefördert werden und werden so für jeden Verein zu einer Bereicherung.

 

Für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich bitte an Federico Ferrari (ferrari[at]bvn-info.de)

 

Wir freuen uns auf euch
THE YOUNG WINDS

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.